Röntgen-Schule

Integrierte Sekundarschule mit gymnasialer Oberstufe im Verbund

Ab dem Schuljahr 2016/2017 hat die Röntgen-Schule gemeinsam mit der Sophie-Brahe-Schule eine eigene gymnasiale Oberstufe. Die schriftlichen Zustimmungen der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft und des Schulamtes Neukölln, auf Grundlage eines Beschlusses der Bezirksverordnetenversammlung und des Gesamtelternbeirates, liegen bereits vor. Die gymnasiale Oberstufe im Verbund, so die genaue Bezeichnung, wird am Standort der Sophie-Brahe-Schule entstehen. Damit werden alle berechtigten Schüler beider Schulen bis zum 13. Schuljahr zum Abitur geführt. Alle Schülerinnen und Schüler der Röntgen-Schule, die nach der 10. Klasse den Mittleren Schulabschluss mit der Zugangsberechtigung zur gymnasialen Oberstufe (MSA-GO) erhalten, besitzen damit auch die Berechtigung zum Besuch der gemeinsamen Oberstufe im Verbund ab dem Schuljahr 2016/2017. Die ersten Zulassungsbescheide werden bereits in diesem Schuljahr (am 19. Juli 2016) an die Interessenten gehen. Darüber freuen wir uns sehr!

Aktuelle Information zu den neusten Veranstaltungen weiter unten in der Infobox.

 Willkommen auf der Homepage der integrierten Röntgen-Sekundarschule in Berlin-Neukölln. Unsere Schule bezog im Jahre 2010 den Standort Wildenbruchstraße 53 (12435 Berlin-Treptow) im Zuge der Berliner Schulstrukturrefom. Sie ist das Ergebnis der durch das Neuköllner Schulamt initiierten Fusion der ehemaligen Röntgen-Schule und der Kurt Löwenstein Schule. Geografisch betrachtet befindet sie sich an den Bezirksgrenzen zu Treptow/Köpenick und Friedrichshain/Kreuzberg. Im Bereich des Dualen Lernens befinden sich zudem zwei Praxislerngruppen auf dem Gelände der Hans Fallada Schule.

Am 31. August wurden die neuen Schüler der 7. Klasse in der Aula der Röntgen - Schule begrüßt.

Für weitere Informationen bitte klicke hier.