Französisch

Vorstellung des Fachbereiches Französisch

 

Unser Französisch Fachbereich besteht zur Zeit aus drei Kolleginnen:

Frau Tramm (Fachleitung), Frau Gumm und Frau Demir.

 

Foto (bald)

 

Wir bieten ab der 7. Klasse Französisch als Wahlpflichtfach an.

Französisch wird in der 7. und 8. Klasse vierstündig in der Woche unterrichtet, in der 9. und 10. Klassenstufe dreistündig.

Derzeit haben wir in jeder Klassenstufe einen Französisch-Wahlpflichtkurs.

Wir arbeiten mit dem Lehrbuch „Tous Ensemble“ von Klett. Die Inhalte (z.B. Landeskunde, Grammatik und Vokabeln) sind dort schülerfreundlich aufbereitet und dienen als Grundlage für einen methodisch abwechslungsreichen Unterricht.

 

 

 

Warum Französisch als 2. Fremdsprache wählen?

 

In unserer Schule gibt es die Möglichkeit, als 2. Fremdsprache Französisch zu wählen.

Wer Fremdsprachen mag und bisher gut mit Deutsch und Englisch zurecht gekommen ist, sollte sich das Erlernen dieser klangvollen Sprache ruhig zutrauen.

 

Es gibt nämlich viele Vorteile, Französisch als 2. Fremdsprache zu wählen:

  • Frankreich ist unser Nachbarland, mit dem wir gute freundschaftliche Beziehungen pflegen und es bestehen sehr gute Austauschprogramme für Jugendliche.

  • Es wird aber nicht nur in Frankreich französisch gesprochen, sondern auch in Teilen der Schweiz, in Belgien, Luxemburg, im Maghreb (Marokko, Algerien, Tunesien), im Libanon, in vielen afrikanischen Ländern, auf karibischen Inseln und in Kanada.

  • Wenn man über gute französische Grundkenntnisse verfügt, kann man sogar besser Spanisch, Italienisch, Rumänisch und Portugiesisch verstehen, da diese Sprachen miteinander verwandt sind (romanische Sprachen).

  • Außerdem brauch man für die Zulassung zum Abitur zwei Fremdsprachen. Um sich diese Möglichkeit offen zu halten, ist es günstig, gleich mit der 2. Fremdsprache zu beginnen.

  • Auch für diejenigen, die später studieren wollen, kann die Wahl des Faches Französisch von Vorteil sein, da zur Anmeldung für bestimmte Studienfächer die Kenntnisse einer modernen bzw. romanischen Fremdsprache Voraussetzung sind.