Bildungswerk in Kreuzberg GmbH

Ausgewählte Schüler der 8. Klassen besuchen im zweiten Schulhalbjahr die Werkstätten des BWK. Insgesamt über einen Zeitraum von 10 Wochen haben sie so Gelegenheit, verschiedene Berufsfelder praktisch zu erfahren. Zum Abschluss stellen die Schüler in einer Präsentation den Gästen ihre Erfahrungen zu dem Berufsfeld und ihren möglichen Berufswünschen vor.

Die BildungsWerk in Kreuzberg GmbH ist ein Bildungsdienstleiter, der seit über 20 Jahren im Jugendlichen- und Erwachsenenbereich ausbildet, umschult, fort- und weiterbildet. Seit 1983 im Bezirk Kreuzberg ansässig, fühlt sich die Bildungseinrichtung ihrem Standort verpflichtet, in dem überwiegend Personen mit Migrationshintergrund ihren Lebensmittelpunkt haben. Über die Sensibilisierung für die Probleme der im Bezirk lebenden Menschen hinaus wurden vielschichtige Lösungsansätze und Angebote zur Integration entwickelt und erprobt. Die Bildungsangebote sind der hier lebenden Bevölkerung angepasst und unter Berücksich­tigung der arbeitsmarktpolitischen Lage so abgestimmt, dass auch spezielle Lehrgänge für Mitbürger nichtdeutscher Herkunft angeboten und erfolgreich durchgeführt werden können.

 

Seit vielen Jahren kooperiert die BWK GmbH mit Partnern aus der Wirtschaft, gemeinnützigen Betrieben, Schulen, IHK und HWK sowie Wohlfahrtsverbänden und wirkt in verschiedenen Gremien und Zusammenschlüssen von Betrieben mit.


Berufliche Erstausbildung, Umschulungen, Qualifizierungs- und berufsvorbereitende Lehrgänge sowie Kurse und Beratung für Existenzgründer führen wir seit vielen Jahren erfolgreich für Jugendliche und Erwachsene durch. Unsere entsprechenden Angebote basieren auf frei finanzierten Maßnahmen sowie den Förderstrukturen der Agenturen für Arbeit, der Jobcenter, des Europäischen Sozialfonds und des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge.

 

Unsere berufsfeldbezogenen Schwerpunkte liegen in den Bereichen:

- Metallberufe, ZHL

- Handel- und kaufmännische Berufe

- Floristik und Garten/Landschaftsbau

- Friseurhandwerk und Kosmetik

- Berufe im Textilbereich

- Körperpflegeberufe

- Hotel- und Gaststättenbereich

- Crossmedialer Journalismus

 

Ein besonderer Kompetenzschwerpunkt des BWK ist seit vielen Jahren die Förderung der beruflichen,

sprachlichen und sozialen Integration von Mitbürgern mit Migrationshintergrund.

 

Wir bieten an:

- Deutsch als Fremdsprache (DaF)

- Deutsch als Fremdsprache und Alphabetisierung

- Berufs- und Ausbildungsvorbereitung für Jugendliche mit Migrationshintergrund mit dem besonderen Schwerpunkt Sprachförderung

- Berufliche Qualifizierungsmodule in Verbindung mit Fachdeutsch und DaF

- Qualifizierung für Sprachförderung in der Elementarerziehung

- Verbundausbildung in Betrieben von Migranten

- Existenzgründerberatung

- Arbeitsvermittlung für Migranten

 

Durch die jahrelange Arbeit mit gering qualifizierten Mitbürgern ausländischer Herkunft und mit Jugendlichen in der Berufsvorbereitung (BvB, AQJ) verfügt das BWK über besondere Kompetenzen in Sprach- und individueller Förderung sowie über hervorragende Kontakte zu Betrieben von Migranten und zu den Teilarbeitsmärkten für gering Qualifizierte in unterschiedlichen Branchen. Wir führen aus diesem Grunde seit 2006 im Rahmen des Programms JOBSTARTER Projekte durch, die in Unternehmen mit Migrationshintergrund Ausbildungsplätze entwickeln und besetzen. Ebenso bieten wir im Auftrag des BIBB seit 2010 Seminare zur kostenfreien kultursensiblen Vorbereitung von AusbilderInnen mit Migrationshintergrund auf die Ausbildereignungsprüfung (AEVO) an.